INDIVIDUELLE VITALMEDIZIN

Unter präventivem und therapeutischem Ansatz vereinen wir in individueller symptom- bzw. krankheitsbezogener Form moderne Behandlungsstrategien aus der Ernährungsmedizin, der orthomolekularen Medizin und Sportmedizin bei den Symptomenkomplexen:

  • chronische Müdigkeit, Erschöpfung
  • Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • chronische Kopfschmerzen
  • Hörstörungen, Schwindel und Tinnitus
  • häufige Infekte
  • chronische Entzündungen der Atemwege
  • Störungen der Immunfunktion
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Hier erklären insbesondere das oxidative und das nitrosative Stressmodell und dadurch erworben Mitochondropathien bisher unklare Zusammenhänge bei chronischen Multiorganerkrankungen und angeblich psychosomatischen Beschwerden.

Bei chronisch rezidivierenden, in Schüben verlaufenden Erkrankungen befindet sich der Körper nach Abklingen der akuten Beschwerden in einem Schwebezustand zwischen Nichtgesund und Nichtkrank-Sein. Diese permanente Belastung des Immunsystems führt zu Erschöpfungszuständen und den damit assoziierten Symptomen. Hier richten wir unsere Strategie gezielt auf die Behandlung des Entzündungsherds (auch im beschwerdefreien Intervall) sowie die Stärkung und Stimulierung des Immunsystems.

pfeil_nachoben